Dienstag, 1. Juli 2014

I look at lots of people. that doesn't mean I want to get to know them.


mit allzu hellen Haaren habe ich es wie man sieht nicht lange ausgehalten, dafür ziert jetzt ein sommerlichen Pink meinen Schopf und wird mich wohl durch den Sommer begleiten. auch mein Vorsatz, mich hier öfter zu Wort zu melden, ist bis jetzt etwas zu kurz gekommen. zugegebenermaßen sind momentan aber auch die Umstände dafür nicht die einfachsten – unsere Wohnsituation steht aktuell auf der Kippe und wir sind auf der Suche nach einer neuen Bleibe [eine Wohnung in der Stuttgarter Innenstadt mit mind. drei Zimmern, wer was weiß darf sich sehr gerne bei mir melden!], die Einrichtung ist noch nicht vollständig abgeschlossen und auch die Frage nach dem diesjährigen Sommerurlaub stand bis vor Kurzem noch aus. statt den Kopf in den Sand zu stecken, geht's allerdings in die Offensive: unsere Flüge wurden heute gebucht, das Projekt Einrichtung möchte ich noch diese Woche abschließen und auch die Wohnungssuche wird hoffentlich erfolgreich. "when life gives you lemons …" ;)

Dienstag, 24. Juni 2014

aufgebraucht im Mai 2014

Fa Senusal & Oil Argan-, Marula- & Mandelöl Monoiblüte intensiv pflegende Bodylotion
& Fa Senusal & Oil Argan-, Marula- & Mandelöl Monoiblüte Duschpflege
ich mag die beiden Produkte wirklich gerne und habe auch hier schon mal etwas ausführlicher darüber berichtet,würde ich jederzeit nachkaufen.

the body shop Mango Body Scrub
eines meiner liebsten Peelings, die Mango-Serie von the body shop hat es mir sowieso total angetan. momentan verwende ich einen Peeling-Handschuh, bei Bedarf würde ich das Produkt aber gerne wieder nachkaufen.

Sagrotan SamtSchaum Handwaschschaum Milch & Goldener Honig
der Seifenspender war in irgendeiner Beauty-Box und hat mich leider nicht ganz überzeugt: der Schaum reinigt zwar sehr gut, wirkt aber auch sehr austrocknend. daher für mich kein Nachkauf-Produkt.

MAC Lipstick Sample Creme d'Nude von The Body Needs
ich finde die Sample-Option bei The Body Needs super praktisch, um Texturen und Farben von MAC auszuprobieren, ohne gleich den vollen Preis zu zahlen. Creme d'Nude hat mir sehr gut gefallen und ich wäge momentan ab, mir den Lippenstift in Fullsize zuzulegen.

Clinique All About Eyes
einer meiner unangefochtenen Favoriten in Sachen Pflege. auf Vorrat nachgekauft.

Nivea Q10 plus Anti-Falten Energy Tagespflege LSF 15
ebenfalls aus einer Beauty-Box, angenehm erfrischende und pflegende Creme, würde ich eventuell nachkaufen.

dermalogica daily microfoliant
das Peeling-Pulver gibt es immer mal wieder als Produktbeigabe bei Douglas. ich finde die Wirkung sehr gut, wäre für den Preis aber zu geizig.

Balea Wellness Fuß Butter Lemongras & Minze
Fußpflege ist für mich vor allem im Sommer sehr wichtig und die Balea Fuß Butter erfüllt hier alle meine Bedürfnisse. bereits nachgekauft, allerdings jetzt mit anderem Duft.

Colgate Max White One Luminous
hat sich in den letzten Monaten zu meiner liebsten Zahncreme entwickelt. bereits nachgekauft.

Bioderma Créaline H2O Solution Micellaire
funktioniert für mich super, wird täglich benutzt und regelmäßig in Frankreich nachgekauft.

Nivea Anti-Transpirant double effect
solides Deo mit nettem Duft, bereits nachgekauft.

Samstag, 21. Juni 2014

China Glaze Neon & On & On

eine Schicht Microcell 2000 Nail Repair, zwei Schichten Neon & On & On, eine Schicht essie Good To Go 

im Sommer liebe ich Neon auf den Nägeln. ob zu einem weißen Shirt, zur Jeans oder zum bunt gemusterten Kleid, die leuchtenden Farben sorgen einfach immer noch mal für einen extra Hingucker. meine absoluten Favoriten stammen dabei von China Glaze und da mich die Töne der diesjährigen Kollektion leider nicht ganz mitreißen konnten, habe ich mich für einen schon länger beäugten Farbton aus der Sunsational Collection vom letzten Jahr entscheiden: Neon & On & On ist ein Creme-Lack in Neon-Barbie-Rosa mit leichtem Koralleinschlag. wie so oft bei Neon-Lacken lässt sich die Farbe von der Kamera leider nicht ganz realitätsgetreu einfangen, in echt knallt er richtig und sieht einfach super sommerlich aus.

Donnerstag, 8. Mai 2014

aufgebraucht im April 2014

dieses Mal sogar farblich passend gehalten: mein Abfall vom letzten Monat inklusive Kurz-Reviews.



Balea Rasiergel Caribbean Dreams
netter Duft und tut seinen Dienst, habe mir aber die "Summer Garden"-Version nachgekauft.

Balea Dsuche & Creme Cocos & Nektarine
cocos rieche ich hier zwar so gut wie gar nicht, finde den Duft aber trotzdem sehr angenehm und auch die Pflegewirkung ist okay. wird bei Gelegenheit nachgekauft, wechsle aber bei Duschgels eigentlich immer durch.

Balea Feuchtigkeits Spülung Aprikose + Milch 
habe ich zum Anmischen meiner Directions verwendet, eignet sich aufgrund der flüssigen Konsistenz (und des geringen preises ^^) sehr gut dafür und riecht lecker nach Aprikose. die Haare werden schön weich und duften gut. die neue Version riecht allerdings nach Mango habe ich beim Nachkaufen festgestellt.

Kérastase Nutritive Nectar Thermique
mein wohl liebstes Haarprodukt überhaupt: Ein Leave-In, das sowohl als Hitzeschutz, als auch als Feuchtigkeitspflege dient und meine Haare unglaublich weich, leicht kämmbar und glänzend macht. habe außerdem den Eindruck, die Haare werden beim Glätten tatsächlich weniger strapaziert. und der Duft ist himmlisch! verwende es nach jeder Haarwäsche und es hat mir ungelogen Jahre gehalten, damit relativiert sich auch der Preis wieder. bereits nachgekauft und eine absolute Empfehlung meinerseits :)

Balea Body-Öl Harmonie
riecht tatsächlich lecker nach Vanille und Cocos und pflegt sehr angenehm, ist mir jetzt wenn es wieder wärmer wird allerdings zu glitschig, Öle verwende ich für meine Haut eigentlich nur im Winter. wird aber dann in ein paar Monaten eventuell wieder gekauft.

Balea Handcreme Papaya & Buttermilch
ich glaube, insgesamt verbrauche ich so etwa zwei bis drei Handcremes pro Monat, da ich aber immer mehrere Exemplare zu Hause, bei der Arbeit oder in meiner Tasche habe, bleiben sie dort oft liegen oder werden einfach weggeschmissen. die Cremes von Balea kosten nicht viel, pflegen gut und haben meist – wie hier – einen angenehmen Duft. bereits nachgekauft.

Mittwoch, 7. Mai 2014

MAC Alluring Aquatic Raubzug

auf die Gefahr hin, dass dieser Post in der momentanen Reizüberflutung zu diesem Thema untergeht, möchte ich trotzdem noch gerne meine Ausbeute der aktuellen MAC Alluring Aquatic LE zeigen. nachdem ich mich in den letzten Monaten was den Kauf weiterer dekorativer Kosmetik angeht sehr zurückgehalten habe, stand für mich schon bei der Veröffentlichung der ersten Pressebilder fest, dass die Alluring Aquatic LE diese Abstinenz zunichte machen würde. die Kombination aus genialem Verpackungsdesign, tollen Produkten und Texturen sowie ansprechenden Farben hat mich direkt in ihren Bann gezogen. 

da allerdings kurz vor Erscheinungsdatum am 02. Mai leider noch so gut wie keine Swatches online zu finden waren, habe ich meinen Brückentag am Freitag genutzt, um entgegen meiner sonstigen Onlineshopping-Präferenz pünktlich um elf den örtlichen MAC-Counter zu stürmen. mit Erfolg: alle Tester waren noch ungeöffnet und ich konnte mich in aller Ruhe durch die Pfännchen swatchen, um meine Auswahl zu treffen – die vor Ort dann doch etwas anders ausfiel, als ich meine ursprüngliche Einkaufsliste anhand der Pressebilder zusammengestellt hatte.

was die Verpackung angeht, fand ich die komplett überzogenen Bronzing Powders und Lippenstifte am schönsten – bei letzteren hat mich jedoch keiner der Farbtöne wirklich angesprochen und auch die Bronzer waren mir zu orangestichig. geworden sind es daher letztendlich der Extra Dimension Bronzer Aphrodite's Shell, das Extra Dimension Blush Sea Me, Hear Me sowie der Extra Dimension Eye Shadow Fathoms Deep und das Lipglass Peachstock.

Die drei Extra Dimension Produkte machen nicht nur optisch einiges her, sondern verhalten sich auch was die Textur angeht vorbildlich: butterweich, ohne krümelig zu werden und mit toller Farbabgabe, die sich dennoch natürlich auftragen lässt. ich bin von allen drei Produkten restlos begeistert und kann sie nur weiter empfehlen. das Peachstock Lipgloss habe ich als Nude-Liebhaber auch noch auf meine Liste gesetzt, kann es aber nicht unbedingt empfehlen: der Fabton ist zwar schön deckend, betont aber deutlich die Lippenfältchen und lässt sich nur schwer gleichmäßig auftragen – somit eher ein Liebhaberstück, als eine Empfehlung ;)

hier noch die Swatches zu den einzelnen Produkten: Peachstock ganz links ist ein gelbliches Nude, das wie gesagt für ein Lipgloss sehr deckend ist. rechts oben ist der Lidschatten Fathoms Deep, ein dunkles, gräuliches Violett, das mit feinen Glitzerpartikeln in dunklem Blau und Silber versetzt ist, die am Auge für einen unglaublich schönen Tiefen-Effekt sorgen. darunter das Blush Sea Me, Hear Me, ein korallig-rötlicher Ton, der dank der sehr feinen Schimmerpartikel auf der Haut wie eine Art Weichzeichner wirkt und zuletzt der hellere der beiden Extra Dimension Bronzer, Aphrodite's Shell, der entgegen meiner Befürchtungen nicht glitzert, sondern nur für einen sehr feinen Glow sorgt und auch trotz der hier etwas rötlich scheinenden Färbung im Gesicht sehr natürlich wirkt.

momentan verwende ich die Produkte fast täglich und kann man gar nicht daran satt sehen. falls ihr noch eine Möglichkeit habt, an die Extra Dimension Produkte aus der LE zu kommen, kann ich sie euch nur wärmstens ans Herz legen. ich bin auf jeden Fall mehr als zufrieden mit meiner Ausbeute und freue mich, alle meine Wunschprodukte ergattert zu haben.

habt ihr bei der LE zugeschlagen oder lassen euch die Produkte völlig kalt?