Dienstag, 29. Oktober 2013

Kiko 227 Dark Rouge Noir

eine Schicht Microcell 2000 Nail Repair, zwei Schichten 227 Dark Rouge Noir, eine Schicht Sally Hansen Insta-Dri

einen Besuch bei Kiko durfte bei meinem Italien-Aufenthalt natürlich nicht fehlen – bis auf drei Herbst-taugliche Lacke hat mich aber aktuell nichts angesprochen. meine erste Wahl fiel auf Nummer 227, ein dunkelrotes Fast-Schwarz mit Violett-Einschlag. sehr dunkel, aber eben nicht ganz so hart wie reines Schwarz. erinnert mich ein bisschen an Klavierlack, passt aber meiner Meinung nach super zur aktuellen Jahreszeit.

Kommentare:

  1. Ich mag die Lacke, bei denen man erst auf den zweiten Blick sieht, dass sie nicht schwarz sind... und bei Lichteinfall dann so schön schimmern. Kiko hat eh echt tolle Produkte! Hab allerdings noch nie die Lacke getestet. Also außer mal die Holographic Lacke aus der LE. Preislich sind die ja glaub ich alle ziemlich gut.

    AntwortenLöschen
  2. Den hab ich letztens auch gekauft. Ich find es ist ein schönes tiefes Rot, das irgendwie auch gar nicht rot ist :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hehe, ich hab mir den auch neulich erst gekauft, aber noch nicht ausprobiert :D

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Farbe! Solche trage ich auch sehr gerne.

    AntwortenLöschen

ich beantworte Kommentare direkt auf meinem Blog – wenn ihr im Falle einer Antwort benachrichtigt werden wollt, klickt auf "Per E-Mail abonnieren". nicht auf den Post bezogene Fragen bitte bei ask.fm stellen oder in meinen FAQ nachschauen ;)
[Kommentare à la "sieht schön aus, besuch doch auch mal meinen Blog" werden nicht freigeschaltet!]