Montag, 21. Oktober 2013

Venedig 2013

zu meiner abgeschlossenen Ausbildung hat mir Mommey einen lang ersehnten Wunsch erfüllt: eine Reise nach Venedig. glücklicherweise ist die Wasserstadt noch immer nicht untergegangen und wir konnten Anfang des Monats fünf schöne Tage in Venezia verbringen.

dank Mommeys Stadtführer haben wir uns von den typischen Touristen-Sammelorten eher fern gehalten und stattdessen die Stadt selbst erkundet und uns lieber ein paar etwas verstecktere Örtchen angeschaut. Sehenswürdigkeiten wie die Rialto-Brücke und den Markusplatz haben wir natürlich trotzdem besucht, nur ob man sich dort wirklich lange aufhalten muss und bereit ist, zehn Euro für eine Tasse Kaffee auszugeben, bleibt jedem selbst überlassen. das Wetter war bei unserem Kurztrip zwar eher trüb und regnerisch, allerdings hatte das auch sein Gutes: vom vielseits bemängelten Gestank der Stadt habe ich ehrlich gesagt nichts mitbekommen [ich kann mir aber durchaus vorstellen, dass sich das im Sommer, wenn die Luft überall steht und jeder seinen Müll einfach in den Kanal kippt, anders gestaltet ;)].

abseits der "Hauptverkehrsstraßen" gibt es zahlreiche kleinere Cafés und Bistros, in denen es leckere Drinks zu absolut annehmbaren Preisen gibt – Chips und/oder salziges Popcorn zum Snacken inbegriffen. mein Lieblingsplatz, wo sich neben diversen Bars auch zahlreiche leckere Restaurants befinden, war der Campo Santa Margherita, in dessen Nähe wir auch gewohnt haben. generell hat mir das Univiertel zwischen Dorsoduro und Accademia sehr gut gefallen. und Venedig ist längst nicht so teuer, wie ich gedacht hätte – man muss nur wissen, wo man suchen sollte.

alle zwei Jahre findet in Venedig von Juni bis November außerdem die Biennale di Venezia, eine der größten internationalen Kunstausstellungen, statt. das haben wir uns natürlich nicht nehmen lassen und haben uns zwei Tage lang nicht nur die großen Ausstellungsräume, sondern auch die Pavillons der einzelnen Ländern angesehen. selbst wer sonst – wie ich – sonst wenig mit Kunst am Hut an, wird hier sicherlich einige spannende Arbeiten entdecken [zu meinen Favoriten zähle ich unter anderem den diesjährigen Streetart-Pavillon von Venezuela, die argentinische Videoinstallation "Eva" und den russischen Goldregen].

während es bei einem Stadtspaziergang immer etwas Neues zu entdecken gibt, eignet sich die Stadt für eine Sache eher weniger: Shoppen ist in Venedig – abgesehen von den wirklichen Luxusmarken wie Gucci, Prada und Co. rund um den Markusplatz – eher nebensächlich. zwar gibt es einen Sephora nahe der Rilato-Brücke und einen Mango am Bahnhof, wirklich Schnäppchen lassen sich hier jedoch nicht schlagen. in den engen Gässchen trifft man aber immer wieder auf tolle kleine Boutiquen für Schmuck, Schuhe und Accessoires.

mit dem Vaporetto [wie öffentliche Verkehrsmittel, nur eben auf dem Wasser] sind wir außerdem auch einmal an den angrenzenden Strandort Lido gefahren, der im Gegensatz zu Venedig [das nicht zuletzt aufgrund der Infrastruktur immer seinen ganz eigenen Charme behält] einem typischen Urlaubsort gleicht. Strandpromenade, Tourishops und überall Autos und Busse und bestimmen das Bild im nur wenige Fahrtminuten entfernten Städtchen. einen Abstecher ist der Austragungsort der Filmfestspiele trotzdem mal wert.

insgesamt hat es mir in Venedig wirklich sehr gut gefallen und ich könnte mir gut vorstellen, dort noch einmal Urlaub zu machen – es gibt einfach jede Menge zu entdecken und nicht umsonst gilt die Stadt auf Pfählen als einer der schönsten Orte der Welt.

Kommentare:

  1. Das klingt nach einem tollen Trip :) Deine Jacke auf dem ersten Bild ist ja wahnsinnig toll ♥
    Die Sache mit dem Gestank im Sommer - das hat mir eine Freundin auch berichtet als sie im Juli mal dort war, es ist wohl schon ziemlich arg, da hattest du ne bessere Zeit erwischt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen Dank! den Mantel hat mein Freund ausgesucht, gibt's aktuell bei New Yorker ^^

      Löschen
  2. Venedig ist eine großartige Stadt. Sehr schöne Fotos hast du gemacht! :)

    AntwortenLöschen
  3. Ein toller Bericht, Venedig steht auch noch auf meiner "mal besuchen" Liste =)
    Tolle Fotos, das Beste ist finde ich das mit den beiden Möwen <3

    AntwortenLöschen
  4. Venedig ist schon toll, da kann man nix sagen! Ich kann mir aber vorstellen, dass es deswegen nicht "gemuffelt" hat, weil es bei euch, wie du sagst, regnerisch war - das filtert die Luft etwas. Ich war bisher 3x dort und doch es gab schon immer wieder "stinkige" Ecken ^^ Aber das kann Venedig sowieso nichts von seinem Charme nehmen! Zum shoppen ist es zwar nichts wie du sagst, aber es ist einfach ein perfekter Ort um das Leben zu genießen :) Schöne Bilder hast du übrigens gemacht! P.s.: Du musst unbedingt mal im Carneval hin, die Kostüme sind ein Traum!!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Wow, nach Venedig möchte ich auch unbedingt mal! Klingt ja wirklich nach einer schönen Zeit :)
    Den Mantel vom 1. Bild überlege ich mir auch schon die ganze Zeit zu holen, die Kaputze ist soo cool :D

    AntwortenLöschen
  6. Hach, Venedig ist soo toll! War schon bei Instagram total neidisch! Echt ein schönes Geschenk deiner Mum und einfach toll, dass ihr ein paar schöne Tage zusammen hattet und das genießen konntet. Ich denk solche Orte sind eh viel schöner, wenn man nicht an die typischen Tourianlaufpunkte geht, sondern einfach mal drauf los läuft. Ich find die kleinen Gassen in Venedig einfach traumhaft, man muss nur echt aufpassen, dass man sich nicht verläuft. Das mit der Kunstausstellung wusst ich jetzt nocht nicht. Das hätt mir auch gefallen.
    Und ich find man muss in Venedig auch einfach nicht shoppen, weil es so schon viel zu viel zu entdecken gibt. Also ich würd an deiner Stelle dann doch nochmal bei Sonne vorbeischauen wenns dir gefallen hat. Das hat schon auch echt was! Tolle Bilder und ein schöner kleiner Bericht :)

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie wundervoll die Bilder sind und wie neidisch ich bin!! Mein Vater bekommt zum 50. einen Trip nach Venedig geschenkt und ich würde sooo gerne mitfahren, aber ich hab Uni in der Zeit :( So schade! Liebste Grüße!

    Maria

    AntwortenLöschen
  8. schöne Eindrücke :))
    und die graue Jacke steht dir sooo gut!!

    AntwortenLöschen
  9. Dein Mantel ist bezaubernd, der steht dir wirklich gut!
    Liebste Grüße,
    http://lisa-justbreathe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Wirklich super schöne und interessante Bilder! Ich muss unbedingt auch noch nach Venedig.

    AntwortenLöschen

ich beantworte Kommentare direkt auf meinem Blog – wenn ihr im Falle einer Antwort benachrichtigt werden wollt, klickt auf "Per E-Mail abonnieren". nicht auf den Post bezogene Fragen bitte bei ask.fm stellen oder in meinen FAQ nachschauen ;)
[Kommentare à la "sieht schön aus, besuch doch auch mal meinen Blog" werden nicht freigeschaltet!]