Montag, 11. November 2013

catrice Feathers & Pearls Limited Edition
[erster Eindruck & Swatches]

kurz vorm Wochenende erreichte mich ein kleines Päckchen von catrice: ich darf ein paar Produkte aus der aktuellen Feather & Pearls LE testen! da ich die Kollektion bereits auf den Pressebildern sehr ansprechend fand, habe ich mich natürlich umso mehr gefreut, eine Auswahl der Produkte vorstellen zu dürfen. erhalten habe ich zwei Lippenstifte, ein Paar falsche Wimpern, den Glitzer-Liner, zwei Nagellacke und die schwarzen Nagel-Pailletten.

[entschuldigt die Bildqualität, Lichtverhältnisse sind bei mir leider momentan schwierig]

die Lashes For Gold habe ich noch nicht ausprobiert, sie machen auf mich aber einen guten Eindruck: die solide Plastikverpackung lässt sich gut aufschieben und enthält ein Paar falsche Wimpern sowie eine kleine Tube Wimpernkleber. die Wimpern selbst sind recht dicht und haben als Highlight kleine goldene Pünktchen an den äußeren Rändern. kann ich mir gerade zu einer "Roaring Twenties"-Party super vorstellen :)



das Lash & Eye Sparkling Gel kann wie der Name schon sagt nicht nur als Eyeliner, sondern auch für Akzente auf den Wimpern und im Augeninnenwinkel verwendet werden. die gummiartige Spitze ist relativ unflexibel, dafür aber recht fein und präzise. enthalten ist ein transparentes Gel mit Glitzerpartikeln, das allerdings nicht deckend ist, sondern wirklich nur als "Topping" funktioniert. erinnert mich an den essence Glitter Eyeliner aus der hugs & kisses LE Anfang des Jahres, finde ich aber eine schöne Spielerei.

die beiden Roaring Lip Colours C01 Charleston's Fame & C03 Josephine's Joy fühlen sich dank der schweren Hülle sehr hochwertig an. auf das schwarz glänzende Material sind außerdem der catrice-Schriftzug und ein florales Muster in Grau aufgedruckt. die Aufmachung gefällt mir sehr gut und auch die satten, kräftigen Farbtöne sind definitiv einen Blick wert.



links Lash & Eye Sparkling Gel, oben C01 Charleston's Fame, unten C03 Josephine's Joy

das Sparkling Gel habe ich für den Swatch geschichtet aufgetragen, damit man den feinen Glitzer gut erkennen kann. die Partikel funkeln in einem sehr kühlen, fast silbrigen Goldton und wirken dank der kleinen Größe und der nicht zu dichten Anordnung meiner Meinung nach eher subtil [sofern das bei Glitzer möglich ist], als zu aufdringlich. ich kann mir den Effekt super über einem dunklen Lidstrich oder auch auf den getuschten Wimpernspitzen vorstellen.


die Roaring Lip Colours sind beide recht cremig und geben gut Farbe ab. Charleston's Fame ist ein sattes Pink, das ich mir besonders an helleren Hauttypen sehr gut vorstellen kann. Josephine's Joy hingegen ist ein klassisches, kräftiges Rot mit leicht pinkem Unterton, das die Lippen gekonnt in Szene setzt. beide Farbtöne sind problemlos deckend, lassen sich angenehm auftragen und haben ein halb-mattes, natürliches Finish.


Nail Sequins C02 Running Wild über H&M Manhunter, Ultimate Nail Lacquer C04 Roaring Red und C01 Flapper Style

besonders gespannt war ich auf die schwarzen Nail Sequins. dank des kleinen Töpfchens, in dem sie aufbewahrt werden, kann man ganz einfach den noch feuchten Lack hinein halten und muss sie anschließend nur noch etwas festdrücken. aufgrund der unterschiedlich großen Partikel ergibt sich eine wirklich deckende Schicht, die dank der reflektierenden Pailletten einen super schönen Glitzer-Effekt zaubert. selbst ohne Topcoat halten die Nail Sequins erstaunlich gut, auch wenn der Look natürlich wenig alltagstauglich, sondern eher etwas für den besonderen Auftritt ist. für den ganzen Nagel finde ich den Effekt fast ein wenig zu viel, gerade an den Spitzen oder auch zu matten Lacken gefällt es mir aber sehr gut.

die beiden Ultimate Nail Lacquer haben beide einen breiten Pinsel, was ich persönlich super angenehm finde, und geben gut Farbe ab – beide sind in zwei Schichten deckend. Roaring Red ist ein klassisches Kirschrot, während Flapper Style farblich irgendwo zwischen Gold und Silber liegt, aber einen fast schon leicht grünlichen Einschlag hat. Rot auf den Nägeln finde ich immer passend, mit dem hellen Metallic von Flapper Style kann ich mich allerdings nicht wirklich anfreunden, zumal das Finish leicht streifig wird.


insgesamt kann ich euch aber alle von mir getesteten Produkte guten Gewissens empfehlen, gerade das Lash & Eye Sparkling Gel und die Nail Sequins finde ich für etwas ausgefallener Looks super hübsch und auch die Lippenstifte solltet ihr euch definitiv näher ansehen, wenn euch die Farben ansprechen.


habt ihr die LE schon gesichtet oder sogar schon etwas gekauft?
und seid ihr interessiert an Looks/Tragebildern mit den Produkten?

Kommentare:

  1. der schwarze Glitter ist spannend, aber sonst reißt mich noch nichts vom Hocker. Danke für die ersten Eindrücke.

    AntwortenLöschen
  2. werd ich mir mal noch genauer anschauen, die Wimpern sehen auf jeden Fall gut aus

    AntwortenLöschen

ich beantworte Kommentare direkt auf meinem Blog – wenn ihr im Falle einer Antwort benachrichtigt werden wollt, klickt auf "Per E-Mail abonnieren". nicht auf den Post bezogene Fragen bitte bei ask.fm stellen oder in meinen FAQ nachschauen ;)
[Kommentare à la "sieht schön aus, besuch doch auch mal meinen Blog" werden nicht freigeschaltet!]